Auswahl aktueller Publikationen

Monographie

· Wirtschaft – Macht – Bürgerbewusstsein. Walter Euckens Beitrag zur sozioökonomischen Bildung. Wiesbaden 2015, 574 S.

Editionen & Redaktionen 

· zfwu 3/2020: Normativität und (sozio)ökonomische Bildung (Herausgeber; gemeinsam mit Christoph Schank u. Marc Hübscher)

·Demokratie, Demokratisierung und das Demokratische. Aufgaben und Zugänge der Politischen Bildung. Wiesbaden 2020 (gemeinsam mit Steve Kenner und Dirk Lange)

· POLIS 1/2020: Die neue Rechte – eine Herausforderung für die Demokratie und die Politische Bildung (verantwortlicher Redakteur)

· POLIS 3/2019: Entpolitisierung und Ökonomisierung von Bildung (verantwortlicher Redakteur; gemeinsam mit Steve Kenner)

· POLIS 2/2018: Politikunterricht im Vergleich (verantwortlicher Redakteur)

· POLIS 3/2016: Digitalisierung und politische Bildung (verantwortlicher Redakteur)

Interviews

· Interviewreihe mit Reinhold Hedtke, Vera Kirchner, Ingo Pies und Peter Ulrich über Normativität in der ökonomischen Bildung (Fragender, gemeinsam mit Christoph Schank). In: zfwu 03/2020: Normativität und (sozio)ökonomische Bildung, S. 336-353.

· Welche ökonomische Bildung braucht die Schule? Interviewreihe mit Holger Arndt, Ilona Ebbers, Moritz Peter Haarmann, Andreas Lutter, Peter Hempe (befragt von Armin Scherb). In POLIS Nr. 04/2014, S 17-21.

Rezensionen

· Eine Systematik der sozioökonomischen Bildung für die Sekundarstufe I - Reinhold Hedtke (2018): Das Sozioökonomische Curriculum. In: POLIS Heft 01/2019, S. 33 u. 34

· Autorengruppe sozioökonomische Bildung (2019): Was ist gute ökonomische Bildung? Leitfaden für den sozioökonomischen Unterricht. In: GWP Heft 04/2019, S. 573

· 1914 bis in die Gegenwart: Politisch (Ge)Denken – Manfred Quentmeier, Martin Stupperich, Rolf Wernstedt (Hrsg.): Krieg und Frieden 1914-2014. Beiträge aus dem Geschichts- und Politikunterricht. In: POLIS, Heft 01/2015, S. 33 u. 34

· Die „Ypsiloner“ – Klaus Hurrelmann, Erik Albrecht: Die heimlichen Revolutionäre. Wie die Generation Y unsere Welt verändert. In: POLIS, Heft 04/2014, S. 32 u. 33

Beiträge in Handbüchern und Sammelbänden

· Armut, Reichtum und soziale Ungleichheit. In: Iris Baumgardt & Dirk Lange (Hrsg.).: Young Citizens. Handbuch Politische Bildung in der Grundschule (S. 335-342). Bonn 2022 (i. E.)

· Sozioökonomische Bildung. In: Wolfgang Beutel, Markus Gloe & Gerhard Himmelmann (Hrsg.): Handbuch Demokratie-Pädagogik (S. 501-509). Frankfurt/Main 2022

· Bildungsaufgabe statt Erziehungsziel. Das Gemeinwohl als Gegenstand sozioökonomischer Bildung. In: Christian Fridrich, Udo Hagedorn, Reinhold Hedtke, Philipp Mittnick, Georg Tafner (Hrsg.): Wirtschaft, Gesellschaft und Politik. Sozioökonomische und politische Bildung in Schule und Hochschule (179-217). Wiesbaden 2021

· Ideologisierung oder Aufklärung? (Markt)Wirtschaft, Volkswirtschaftslehre und das Politische. In: Wenzel Matiaske &Werner Nienhüser (Hrsg.): Ökonomie und Gesellschaft, Jahrbuch 32: Ökonomie und Ideologie (S. 73-120). Marburg: Metropolis

· Lehre im Interesse der Studierenden: Selbstverständnis, Prinzipien und Praktiken einer bildungswirksamen Hochschullehre. In: Lukas Bäuerle, Harald Handke, Lisa-Marie Schröder, Janina Urban (Hrsg.): Wirtschaft neu lehren. Erfahrungen aus der pluralen, sozioökonomischen Hochschuldbildung (S. 25-45). Wiesbaden 2021

· Partizipation. In: Sabine Achour, Matthias Busch, Peter Massing & Christian Meyer-Heidemann (Hrsg.): Wörterbuch Politikunterricht (S. 158-161). Frankfurt/Main 2020

· Soziales Lernen. In: Sabine Achour, Matthias Busch, Peter Massing & Christian Meyer-Heidemann (Hrsg.): Wörterbuch Politikunterricht (S. 217-219). Frankfurt/Main 2020

· Politische Ökonomie. Eine für angehende Lehrkräfte der politischen Bildung didaktisch rekonstruierte Volkswirtschaftslehre. In: Tim Engartner, Christian Fridrich, Silja Graupe, Reinhold Hedtke, Georg Tafner (Hrsg.) (2020): Grenzen überschreiten, Pluralismus wagen – Perspektiven sozioökonomischer Hochschullehre (S. 243–263). Wiesbaden 2020

· Politische Ökonomie: Eine politikdidaktische Rekonstruktion der Volkswirtschaftslehre. In: Sarah Dannemann, Julia Gillen, Alexandra Krüger, Yvonne von Roux (Hrsg.): Reflektierte Handlungsfähigkeit in der Lehrer*innenbildung. Leitbild, Konzepte und Projekte (S. 212-230). Berlin 2020

· Wege zur Emanzipation von der „Ideologie der Gegenwart“. Über den Wert historischer Zugänge in der sozioökonomischen Bildung. In: Tim Engartner, Christian Fridrich, Silja Graupe, Reinhold Hedtke, Georg Tafner (Hrsg.): Historizität und Sozialität in der sozioökonomischer Bildung und Wissenschaft (S. 159-199). Wiesbaden 2019

· „Lebensweltorientierte Lernaufgaben, die ein ‚Mehr-wahrnehmen-Können‘ befördern, sind Bildungsaufgaben im eigentlichen Sinne“. Politikdidaktische Bemerkungen zu lebensweltorientierten Lernaufgaben. In: Andreas Fischer, Tonio Oeftering, Harald Hantke, Julia Oppermann (Hrsg.): Lebensweltorientierung und lebensweltorientierte Lernaufgaben. Wieviel Lebensweltorientierung ist im Unterricht möglich? Fachdidaktische Zugänge (S. 71–84). Baltmannsweiler 2019

· Die Rekonstruktion, die Dekonstruktion und die Konstruktion der Wirtschaftsordnung als Kern sozioökonomischer Bildung. In: Tim Engartner, Christian Fridrich, Silja Graupe, Reinhold Hedtke, Georg Tafner (Hrsg.): Sozioökonomische Bildung und Wissenschaft. Entwicklungslinien und Perspektiven (S. 185–214). Wiesbaden 2018

· Wirtschaft als politische Gestaltungsaufgabe. In: Tim Engartner/Balasundaram Krisanthan (Hrsg.): Wie viel ökonomische Bildung braucht die politische Bildung? (S. 80-91) Schwalbach/Ts. 2017

· Emanzipation als Kernaufgabe politische Bildung. Überlegungen zum Beutelsbacher Konsens. In: Brauchen wir den Beutelsbacher Konsens? Eine Debatte der politischen Bildung. Schriftenreihe der Bundeszentrale für politische Bildung Bd. 1793 (S. 166-171). Bonn 2016 (gemeinsam mit Dirk Lange)

· Sozioökonomische Bildung – ökonomische Bildung unter der Zielperspektive der Mündigkeit. In: Andreas Fischer, Bettina Zurstrassen (Hrsg.): Sozioökonomische Bildung. Schriftenreihe der Bundeszentrale für politische Bildung Bd. 1436 (S. 206–222). Bonn 2014

· Das Politik-Labor: Forschend Lernen in der politischen Bildung. In: Juchler, Ingo (Hrsg.): Projekte in der politischen Bildung. Schriftenreihe der Bundeszentrale für politische Bildung, Bd. 1363 (S. 72-85). Bonn 2013 (gemeinsam mit Dirk Lange)

· Der subjekt-/schülerorientierte Ansatz. In: Deichmann, Carl / Tischner, Christian K. (Hrsg.): Handbuch Dimensionen und Ansätze der politischen Bildung (S.19-36). Schwalbach/Ts. 2013 (gemeinsam mit Dirk Lange)

· Die Wirtschaftsordnung im Politik-Labor: kein Schicksal, sondern eine politische Gestaltungsaufgabe. In: Tammo Grabbert, Inken Heldt, Dirk Lange (Hrsg.): Das Politik-Labor. Forschendes Lernen in der Politischen Bildung (S. 114–130). Baltmannsweiler 2012

· Gestaltbare oder gestaltende Wirtschaft? Zum Bürgerbewusstsein von Schülerinnen und Schülern über die Ursachen der Finanzkrise. In: Daniel Kübler, Philippe Koch (Hrsg): Finanzkrise und Demokratie (S. 61–73). Zürich / Basel / Genf 2011 (gemeinsam mit Dirk Lange)

· Die Soziale Marktwirtschaft als Lernfeld der Politischen Bildung. In: Dirk Lange, Sebastian Fischer  (Hrsg.): Politik und Wirtschaft im Bürgerbewusstsein (S. 22–46). Schwalbach/Ts. 2011

· Zeitzeugen. In: Besand, Anja / Sander, Wolfgang (Hrsg.): Handbuch Medien in der politischen Bildung (S. 617-625). Schwalbach/Ts. 2010 (gemeinsam mit Dirk Lange)

Zeitschriftenbeiträge

· Schülerfirmen im Interesse der Lernenden. In: Politisches Lernen, 38. Jg., Heft 1-2/2020, S. 20-24

· Wirtschaft ist politisch! Die Wirtschaftsordnung und ihre Zusammenhänge. In: POLIS, 20. Jg., Heft 4/2016, S. 17–21

· E-Citizenship?! Impulse zum Ausbruch aus einer digitalen Unmündigkeit. In: POLIS, 20. Jg., Heft 2/2016, S. 22-25

· Auf Tuchfühlung mit der Geschichte. Strategien und Ideen zur Vorbereitung von Gedenkstättenbesuchen. Couragiert. Magazin für demokratisches Handeln und Zivilcourage. 3. Jg., Heft 1/2015, S. 16 f

· Politische Bildung oder politische Öffentlichkeitsarbeit? Zur Kritik des Einsatzes von Jugendoffizieren an allgemeinbildenden Schulen. In: POLIS, 19. Jg., Heft 1/2015, S. 22–25 (gemeinsam mit Dirk Lange)

· Forum: Welche ökonomische Bildung braucht die Schule? In: POLIS, 18. Jg., Heft 3/2014, S. 17–21 (Diskussion; gemeinsam mit anderen)

· Ökonomisches Lernen – Selbstzweck oder Teil des gesellschaftlichen Lernens? In: GWP. Gesellschaft – Wirtschaft – Politik, 63. Jg., Heft 2/2014, S. 189–200. 

· Über eindimensionale Kompetenz. Eine Analyse des Kapitels ‚Unternehmen‘ aus dem Schulbuch ‚Kompetenz Politik–Wirtschaft‘. In: Politik Unterrichten, 29. Jg., Heft 1/2013, S. 22–30

· Die Demokratiemaschine. Ein Weg zur Erhebung von Schülervorstellungen. In: POLIS, 13. Jg., H. 3/2009, S. 21 (gemeinsam mit Dirk Lange)

Lehr- und Lernmaterialien (Print)

· Gute Schülerfirmen: Demokratisch, sozial und ökologisch. Ein Leitfaden für Lehrkräfte, Eltern und betriebliche Interessenvertretungen. Hrsg: Arbeitskammer des Saarlandes, GEW Hauptvorstand und IG Metall Vorstand. Frankfurt (Main)/Saarbrücken 2018, 52 S.

· Die mitbestimmte Schülerfirma - demokratisch und nachhaltig wirtschaften. Projektheft für Schülerinnen und Schüler. Düsseldorf 2018, 57 S.

· Teilhabemöglichkeiten von Beschäftigten - ein Unterrichtsmagazin. Themenheft Mitbestimmung. Düsseldorf 2016, 72 S.

· Politik und Wirtschaft. Sekundarstufe II. Berlin 2015, 600 S. (gemeinsam mit Peter Jöckel, Dirk Lange, Jan Eike Thorweger, Helen Weiden)

· Politik und Wirtschaft. Nordrhein-Westfalen, Qualifikationsphase. Berlin 2015, 384 S. (gemeinsam mit Peter Jöckel, Dirk Lange, Jan Eike Thorweger, Helen Weiden)

· Politik und Wirtschaft. Kursthemen für die Sekundarstufe II, Bd. 2: Demokratie. Politische Beteiligung in Deutschland und Europa. Berlin 2013, 248 S. (gemeinsam mit Werner Friedrichs, Peter Jöckel, Daniel Lange, Dirk Lange, Jürgen Menthe, Jan Schönfeld, Jan Eike Thorweger)

· Grundwissen Wirtschaft. Berlin 2011, 284 S. (gemeinsam mit Dirk Lange, Jan Eike Thorweger, Helen Weiden)

· Politik und Wirtschaft. Gymnasiale Oberstufe Nordrhein-Westfalen. Berlin 2011, 384 S. (gemeinsam mit Dirk Lange, Jan Eike Thorweger, Helen Weiden)

· Anwalt des Weltfriedens? Das System der Vereinten Nationen. In: Praxis Politik „UNO“, Jg. 7, H. 6/2011, S. 14–-21

· Das Mitmachheft für die Grundschule. Einmischen. Anpacken. Verändern. Gütersloh 2011, 129 S. (gemeinsam mit Daniel Lange, Dirk Lange, Jan Eike Thorweger, Helen Weiden)

· Das Mitmachheft für die Sekundarstufe I. Engagement lokal und global. Gütersloh 2011, 129 S. (gemeinsam mit Daniel Lange, Dirk Lange, Jan Eike Thorweger, Helen Weiden)

· Das Mitmachheft für die Sekundarstufe II. Zivilgesellschaft gestalten. Gütersloh 2011, 129 S. (gemeinsam mit Daniel Lange, Dirk Lange, Jan Eike Thorweger, Helen Weiden)

· Betriebe und die Grundlagen betrieblicher Leistungserstellung. In: Praxis Wirtschaft „Betrieb und Unternehmen“, Jg. 3, H. 1/2010, S. 6–25

· Leben vom Betrieb. In: Praxis Wirtschaft „Betrieb und Unternehmen“, Jg. 3, H. 1/2010, S. 26–32

· Konfliktfall Standortverlagerungen. In: Praxis Wirtschaft „Betrieb und Unternehmen“, Jg. 3, H. 1/2010, S. 40–43

· Kündigungsschutz und Arbeitsschutz. In: Praxis Wirtschaft „Betrieb und Unternehmen“, Jg. 3, H. 1/2010, S. 44–47

· Mitbestimmung. In: Praxis Wirtschaft „Betrieb und Unternehmen“, Jg. 3, H. 1/2010, S. 48–52

· Tarifpartner. In: Praxis Wirtschaft „Betrieb und Unternehmen“, Jg. 3, H. 1/2010, S. 54–61

· Private-Equity-Gesellschaften. In: Praxis Wirtschaft „Betrieb und Unternehmen“, Jg. 3, H. 1/2010, S. 62–64

· Die Gewählten. Das passive Wahlrecht und seine Nutzer. In: Praxis Politik "Wahlen", Jg. 5. H. 4/2009, S. 21–25 (gemeinsam mit Daniel Lange und Dirk Lange)

· Wem gehört der Nordpol? Verteilungskonflikte um Öl und Gas im Niemandsland. In: Praxis Politik "Internationale Konflikte", Jg. 5. H. 2/2009, S. 12–16 (gemeinsam mit Dirk Lange)

· Der Bundespräsident – Repräsentant, Kontrolleur, Ratgeber und Schiedsrichter. In: Praxis Politik "Institutionen der Demokratie", Jg. 4. H. 6/2008, S. 18–21 (gemeinsam mit Dirk Lange)

· Der Föderalismus. Mehr als die Summe seiner Teile. In: Praxis Politik "Institutionen der Demokratie", Jg. 4. H. 6/2008, S. 29–31 (gemeinsam mit Dirk Lange)

· Die Kommunen. Bindeglied zwischen Bürger und Staat. In: Praxis Politik "Institutionen der Demokratie", Jg. 4. H. 6/2008, S. 32–34 (gemeinsam mit Dirk Lange)

· Die Europäische Kommission. Mächtige Institution mit schwacher Legitimation? In: Praxis Politik "Institutionen der Demokratie", Jg. 4. H. 6/2008, S. 41–43 (gemeinsam mit Markus W. Behne)

· Was bedeutet „Globalisierung“? In: Praxis Wirtschaft „Globalisierung“, Jg. 2, H. 1/2008, S. 8f.

· Bereiche der Globalisierung. In: Praxis Wirtschaft „Globalisierung“, Jg. 2, H. 1/2008, S. 10f.

· Welthandel. In: Praxis Wirtschaft „Globalisierung“, Jg. 2, H. 1/2008, S. 16–21

· Arbeitsplätze ziehen um die Welt. In: Praxis Wirtschaft „Globalisierung“, Jg. 2, H. 1/2008, S. 25

· Globalisierter Arbeitsmarkt. In: Praxis Wirtschaft „Globalisierung“, Jg. 2, H. 1/2008, S. 46ff.

· Chancen und Gefahren der Globalisierung. In: Praxis Wirtschaft „Globalisierung“, Jg. 2, H. 1/2008, S. 51ff.

· Mensch und Politik S I (Niedersachsen). Braunschweig 2008, 298 S. (gemeinsam mit anderen)

· Bedürfnisse und Knappheit als Grundlagen wirtschaftlichen Handelns. In: Praxis Wirtschaft „Soziale Marktwirtschaft“, Jg. 1, H. 1/2007, S. 4–11

· Die sozialen Nebenwirkungen einer entfesselten Marktwirtschaft. In: Praxis Wirtschaft „Soziale Marktwirtschaft“, Jg. 1, H. 1/2007, S. 12–15

· Wettbewerb und Subventionen. In: Praxis Wirtschaft „Soziale Marktwirtschaft“, Jg. 1, H. 1/2007, S. 16–27

· Geldpolitik., In: Praxis Wirtschaft „Soziale Marktwirtschaft“, Jg. 1, H. 1/2007, S. 28–33

· Armut und Reichtum in Deutschland. In: Praxis Wirtschaft „Soziale Marktwirtschaft“, Jg. 1, H. 1/2007, S. 38–40

· Arbeitslosigkeit. In: Praxis Wirtschaft „Soziale Marktwirtschaft“, Jg. 1, H. 1/2007, S. 41–44

· Sozialversicherungen. In: Praxis Wirtschaft „Soziale Marktwirtschaft“, Jg. 1, H. 1/2007, S. 45–54

· Sozialpartner und Mitbestimmung. In: Praxis Wirtschaft „Soziale Marktwirtschaft“, Jg. 1, H. 1/2007, S. 56–60

· Grundformen der Unternehmensführung. In: Praxis Wirtschaft „Soziale Marktwirtschaft“, Jg. 1, H. 1/2007, S. 61–64

· Bundeswehr im Wandel. Bürger in Uniform oder Serviceteam Sicherheit? In: Praxis Politik "Krieg", Jg. 3. H. 1/2007, S. 20–25 (gemeinsam mit Dirk Lange)

· Musik als Rechtsgut. In: Praxis Politik "Musik und Politik", Jg. 2. H. 6/2006, S. 27–31 (gemeinsam mit Dirk Lange)

· Die Auto-Lobby. Die Einflussnahme von Verbänden im Politischen System. In: Praxis Politik "Auto", Jg. 2. H. 3/2006, S. 37–40 (gemeinsam mit Dirk Lange)

· Was verdient ein Fußballer? Profi-Gehälter im Spannungsfeld von Markt und Moral. In: Praxis Politik "Fußball", Jg. 2. H. 2/2006, S. 10–14 (gemeinsam mit Dirk Lange)

· Die Zukunft der gesetzlichen Rentenversicherung. In: Unterricht Wirtschaft, 7. Jg., H. 2/2006, S. 12-19

Lehr- und Lernmaterialien (digital)

· MOOC „Citizenship Education“. Handlungsansätze für eine demokratische Schulentwicklung und eine Lernkultur des Mitentscheidens und Mithandelns. Internetpräsenz oncampus 2018: www.oncampus.de/mooc/citizenedu (gemeinsam mit anderen)

· Engagiert für Solidarität: Der Weltflüchtlingstag. In: Der Engagementkalender. Unterrichtsmaterialien zur Engagementförderung. Internetpräsenz „jungbewegt“ 2016, 36 S. (gemeinsam mit Jan Eike Thorweger)

· Engagiert für Solidarität: Nelson Mandela. In: Der Engagementkalender. Unterrichtsmaterialien zur Engagementförderung. Internetpräsenz „jungbewegt“ 2016, 19 S. (gemeinsam mit Laura Drinkuth)

· Engagiert für Gleichberechtigung: Der internationale Frauentag. In: Der Engagementkalender. Unterrichtsmaterialien zur Engagementförderung. Internetpräsenz „jungbewegt“ 2016, 19 S. (gemeinsam mit Christian Bauch)

· Engagiert für Gewaltfreiheit: Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus. In: Der Engagementkalender. Unterrichtsmaterialien zur Engagementförderung. Internetpräsenz „jungbewegt“ 2014, 18 S. (gemeinsam mit Dirk Lange und Jan Schönfeld)

· Engagiert für Solidarität: Jane Addams. In: Der Engagementkalender. Unterrichtsmaterialien zur Engagementförderung. Internetpräsenz „jungbewegt“ 2013, 14 S. (gemeinsam mit Dirk Lange)

· Engagiert für Menschenwürde: Aktionstag gegen Mobbing. In: Der Engagementkalender. Unterrichtsmaterialien zur Engagementförderung. Internetpräsenz „jungbewegt“ 2013, 25 S. (gemeinsam mit Dirk Lange)

· Engagiert für Partizipation: Der internationale Tag der Demokratie. In: Der Engagementkalender. Unterrichtsmaterialien zur Engagementförderung. Internetpräsenz „jungbewegt“ 2013, 17 S. (gemeinsam mit Dirk Lange)

· Engagiert für Partizipation: Der internationale Tag des Ehrenamtes. In: Der Engagementkalender. Unterrichtsmaterialien zur Engagementförderung. Internetpräsenz „jungbewegt“ 2013, 25 S. (gemeinsam mit Dirk Lange)

· Engagiert für Gleichberechtigung: Simone de Beauvoir. In: Der Engagementkalender. Unterrichtsmaterialien zur Engagementförderung. Internetpräsenz „jungbewegt“ 2013, 19 S. (gemeinsam mit Dirk Lange und Jan Schönfeld)

· Engagiert für Solidarität: Robert Bosch. In: Der Engagementkalender. Unterrichtsmaterialien zur Engagementförderung. Internetpräsenz „jungbewegt“ 2012, 37 S. (gemeinsam mit Helen Weiden)

· Engagiert für Nachhaltigkeit: Weltwassertag. In: Der Engagementkalender. Unterrichtsmaterialien zur Engagementförderung. Internetpräsenz „jungbewegt“ 2012, 20 S. (gemeinsam mit Helen Weiden)

· Engagiert für Gleichberechtigung: Europäischer Aktionstag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung.  In: Der Engagementkalender. Unterrichtsmaterialien zur Engagementförderung. Internetpräsenz „jungbewegt“ 2012, 22 S. (gemeinsam mit Helen Weiden)

· Engagiert für Partizipation: Hans Böckler. In: Der Engagementkalender. Unterrichtsmaterialien zur Engagementförderung. Internetpräsenz „jungbewegt“ 2012, 20 S. (gemeinsam mit Helen Weiden)

· Lobbyismus. In: Im Schlaglicht Nr. 35/2011, Internetpräsenz der GEW-Niedersachsen, 3 S.

· Treibhaus Erde. In: Im Schlaglicht Nr. 26/2011, Internetpräsenz der GEW-Niedersachsen, 4 S.

· Die „Eurokrise“. In: Im Schlaglicht Nr. 24+ 25/2011, Internetpräsenz der GEW-Niedersachsen, 3 S.

· Die Wahl- und Umfrageerfolge der Grünen – ein nachhaltiger Höhenflug? In: Im Schlaglicht Nr. 22/2011, Internetpräsenz der GEW-Niedersachsen, 4 S.

· Im Geschäft mit dem Tod – Waffen „Made in Germany“ In: Im Schlaglicht Nr. 21/2011, Internetpräsenz der GEW-Niedersachsen, 3 S.

· Die Tötung Osama Bin Ladens – Legitimität außerhalb des Völkerrechts? In: Im Schlaglicht Nr. 20/2011, Internetpräsenz der GEW-Niedersachsen, 4 S.

· Restrisiko. Die Reaktorkatastrophe von Fukushima. In: Im Schlaglicht Nr. 12+13/2011, Internetpräsenz der GEW-Niedersachsen, 5 S.

· Engagiert für Toleranz: Martin Luther King. In: Der Engagementkalender. Unterrichtsmaterialien zur Engagementförderung. Internetpräsenz „jungbewegt“ 2011, 8 S. (gemeinsam mit Dirk Lange, Jan-Eike Thorweger, Helen Weiden)

· Engagiert für Toleranz: Internationaler Tag der Toleranz. In: Der Engagementkalender. Unterrichtsmaterialien zur Engagementförderung. Internetpräsenz „jungbewegt“ 2011, 8 S. (gemeinsam mit Dirk Lange, Jan-Eike Thorweger, Helen Weiden)

· Engagiert für Menschenwürde: Peter Benenson. In: Der Engagementkalender. Unterrichtsmaterialien zur Engagementförderung. Internetpräsenz „jungbewegt“ 2011, 7 S. (gemeinsam mit Dirk Lange, Jan-Eike Thorweger, Helen Weiden)

· Engagiert für Nachhaltigkeit: Internationaler Tag der Erde. In: Der Engagementkalender. Unterrichtsmaterialien zur Engagementförderung. Internetpräsenz „jungbewegt“ 2011, 7 S. (gemeinsam mit Dirk Lange, Jan-Eike Thorweger, Helen Weiden)

· Engagiert für soziale Gerechtigkeit: Welttag der sozialen Gerechtigkeit. In: Der Engagementkalender. Unterrichtsmaterialien zur Engagementförderung. Internetpräsenz „jungbewegt“ 2011, 8 S. (gemeinsam mit Dirk Lange, Jan-Eike Thorweger, Helen Weiden)

· Engagiert für Menschenwürde: Inkrafttreten des Grundgesetzes. In: Der Engagementkalender. Unterrichtsmaterialien zur Engagementförderung. Internetpräsenz „jungbewegt“ 2011, 8 S. (gemeinsam mit Dirk Lange, Jan-Eike Thorweger, Helen Weiden)

· Engagiert für Nachhaltigkeit: Wangari Maathai. In: Der Engagementkalender. Unterrichtsmaterialien zur Engagementförderung. Internetpräsenz „jungbewegt“ 2011, 8 S. (gemeinsam mit Dirk Lange, Jan-Eike Thorweger, Helen Weiden)

· Engagiert für Solidarität / Engagiert für ein Miteinander der Generationen: Astrid Lindgren. In: Der Engagementkalender. Unterrichtsmaterialien zur Engagementförderung. Internetpräsenz „jungbewegt“ 2011, 7 S. (gemeinsam mit Dirk Lange, Jan-Eike Thorweger, Helen Weiden)

· Engagiert für Solidarität / Engagiert für ein Miteinander der Generationen: Internationaler Tag der Familien. In: Der Engagementkalender. Unterrichtsmaterialien zur Engagementförderung. Internetpräsenz „jungbewegt“ 2011, 9 S. (gemeinsam mit Dirk Lange, Jan-Eike Thorweger, Helen Weiden)

· Engagiert für Kinderrechte: Janusz Korczak. In: Der Engagementkalender. Unterrichtsmaterialien zur Engagementförderung. Internetpräsenz „jungbewegt“ 2011, 7 S. (gemeinsam mit Dirk Lange, Jan-Eike Thorweger, Helen Weiden)

· Engagiert für Kinderrechte: Jahrestag der UN-Kinderrechtskonvention. In: Der Engagementkalender. Unterrichtsmaterialien zur Engagementförderung. Internetpräsenz „jungbewegt“ 2011, 7 S. (gemeinsam mit Dirk Lange, Jan-Eike Thorweger, Helen Weiden)

· Engagiert für Empathie: Albert Knapp. In: Der Engagementkalender. Unterrichtsmaterialien zur Engagementförderung. Internetpräsenz „jungbewegt“ 2011, 7 S. (gemeinsam mit Dirk Lange, Jan-Eike Thorweger, Helen Weiden)

· Engagiert für Empathie: Welttierschutztag. In: Der Engagementkalender. Unterrichtsmaterialien zur Engagementförderung. Internetpräsenz „jungbewegt“ 2011, 7 S. (gemeinsam mit Dirk Lange, Jan-Eike Thorweger, Helen Weiden)

· Engagiert für Gewaltfreiheit: Mahatma Gandhi. In: Der Engagementkalender. Unterrichtsmaterialien zur Engagementförderung. Internetpräsenz „jungbewegt“ 2011, 8 S. (gemeinsam mit Dirk Lange, Jan-Eike Thorweger, Helen Weiden)

· Engagiert für Gewaltfreiheit: Verleihung des Friedensnobelpreises. In: Der Engagementkalender. Unterrichtsmaterialien zur Engagementförderung. Internetpräsenz „jungbewegt“ 2011, 7 S. (gemeinsam mit Dirk Lange, Jan-Eike Thorweger, Helen Weiden)

· Frauen und Männer – gleichberechtigt? In: Im Schlaglicht Nr. 48/2010, Internetpräsenz der GEW-Niedersachsen, 7 S.

· Stuttgart 21 – kratía ohne dēmos? In: Im Schlaglicht Nr. 44/2010, Internetpräsenz der GEW-Niedersachsen, 4 S.

·       Die Neuberechnung des Arbeitslosengeldes II. In: Im Schlaglicht Nr. 40 u. 41/2010, Internetpräsenz der GEW-Niedersachsen, 3 S.

· Jugend 2010 – Reflexionen anlässlich der 16. Shell-Jugendstudie. In: Im Schlaglicht Nr. 38 u. 39/2010, Internetpräsenz der GEW-Niedersachsen, 5 S.

· Ganztagsschulen – mehr als nur Fachunterricht! In: Im Schlaglicht Nr. 35/2010, Internetpräsenz der GEW-Niedersachsen, 5 S.

· „Eigentum verpflichtet?“ – Die Besteuerung von Vermögen in Deutschland. In: Im Schlaglicht Nr. 34/2010, Internetpräsenz der GEW-Niedersachsen, 4 S.

· „Rente mit 67?“ – Grundlagen, Herausforderungen und Perspektiven der gesetzlichen Rentenversicherung. In: Im Schlaglicht Nr. 33/2010, Internetpräsenz der GEW-Niedersachsen, 4 S.

· Aus Niedrig- werden Mindestlöhne? Situationen und Standpunkte. In: Im Schlaglicht Nr. 32/2010, Internetpräsenz der GEW-Niedersachsen, 4 S.

· Schachern um das Klima. Eine problemorientierte Analyse der internationalen Verhandlungen. Praxis Politik aktuell, 27.11.2009, Internetpräsenz „Praxis Politik“, 3 S. (gemeinsam mit Dirk Lange)

· Erlebnis Mauerfall. Der 09. November als Wendepunkt der Geschichte. Praxis Politik aktuell, 30.10.2009, Internetpräsenz „Praxis Politik“, 3 S. (gemeinsam mit Dirk Lange)

· 60 Jahre Grundgesetz. Die Arbeit des Parlamentarischen Rates. Praxis Politik aktuell, 22.05.2009, Internetpräsenz „Praxis Politik“, 3 S. (gemeinsam mit Dirk Lange)

· Sodann Gesine? Die Wahl des Bundespräsidenten. Praxis Politik aktuell, 08.05.2009, Internetpräsenz „Praxis Politik“, 3 S. (gemeinsam mit Dirk Lange)

· Im Teufelskreis der Staatsverschuldung. Der Bundeshaushalt zwischen Zins und Zinseszins. Praxis Politik aktuell, 06.02.2009, Internetpräsenz „Praxis Politik“, 3 S. (gemeinsam mit Dirk Lange)

· Die Menschenrechte werden 60 – Jahrestag der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte. Praxis Politik aktuell, 10.12.2008, Internetpräsenz „Praxis Politik“, 3 S. (gemeinsam mit Dirk Lange)

· „Der Abschwung ist da!“ – Wirtschaftswachstum unter der Lupe. Praxis Politik aktuell, 05.09.2008, Internetpräsenz „Praxis Politik“, 3 S. (gemeinsam mit Dirk Lange)

· Brennpunkt Georgien. Internationale Konflikte verstehen und beurteilen. Praxis Politik aktuell, 22.08.2008, Internetpräsenz „Praxis Politik“, 3 S. (gemeinsam mit Dirk Lange)

· Unterrichtsstunde: Schutzbestimmungen das Jugendarbeitsschutzgesetz, Internetpräsenz WiGy e.V. 2005, 3 S.